Sixpack in 2 Wochen

Voraussetzungen, Ernährung und Trainingsplan für ein Sixpack in 2 Wochen

Wie bekomme ich einen Sixpack in 2 Wochen? Nicht jeder kann sich einfach so einen Sixpack in 2 Wochen erarbeiten. Um das schaffen zu können muss man schon gewisse körperliche Voraussetzungen mit sich bringen. Man sollte bereits vorher regelmäßig Sport gemacht haben, einen niedrigen Körperfettanteil haben, auch in der Vergangenheit schon Übungen für den Bauch gemacht haben, aber vor allem muss man sehr strapazierfähig und diszipliniert sein, um das Training durchzuziehen.

Die richtige Ernährung für ein schnelles Sixpack

Wer nicht wirklich jede dieser Voraussetzungen erfüllt, oder nicht wenigstens schon mal den Ansatz eines Sixpacks hat, hat keine Chance auf einen astreinen Sixpack in 2 Wochen. Eine weitere wichtige Voraussetzung ist die richtige Ernährung. Natürlich muss man sich auch in diesen zwei Wochen sehr gesund und fettarm ernähren, aber wenn man das vorher nicht getan hat, kann man in dieser kurzen Zeit meistens nichts mehr verändern.

Zunächst ist es also wichtig schon bevor man mit dem Training beginnt sich mit möglichst wenig Fett und Zucker zu ernähren, sondern eher auf Gemüse und Kohlenhydrate setzen. Dazu sollte man weniger Kalorien aufnehmen, als man durchschnittlich braucht. Nach etwa einer Woche kann man dann mit dem Training für den Sixpack in 2 Wochen beginnen.

Der Trainingsplan

Sie sollten aus den folgenden Übungen für ihr Workout etwa sechs bis acht auswählen:

  • Crunches
  • Negativcrunches
  • Crunches seitlich
  • Around the world
  • Boxersitups
  • Klappmesser
  • Beckenheben
  • Seitstützliegestütze
  • Unterarmstütz
  • Beinheben im Liegen
  • Situps
  • Crunches hoch

Hier der Trainingsplan für eine Woche, der Trainingsplan wird in der zweiten Woche wiederholt. Beispiel eines optimalen Trainingsplans:

  • Montag: Zum Beginn etwa Zehn Kilometer joggen, wobei man dafür etwa eine Stunde brauchen sollte. Danach sollte ein etwa 40 minütiges Workout folgen, in denen Sie jede Übung in Drei Sätzen absolvieren, wobei Sie einen Satz erst beenden, wenn die Bauchmuskulatur an der absoluten Belastungsgrenze ist. Falls ihnen eine Übung zu leicht vorkommt, können Sie auch mit Zusatzgewichten arbeiten.
  • Dienstag: Sieben Kilometer joggen (etwa 45 Minuten), 40 Minuten Workout
  • Mittwoch: 40 Minuten Workout
  • Donnerstag: Zehn Kilometer joggen (eine Stunde), 40 Minuten Workout
  • Freitag: Sieben Kilometer joggen, 40 Minuten Workout
  • Samstag: 14 Kilometer joggen, 40 Minuten Workout
  • Sonntag: Pause

Dieses Training wird in der zweiten Woche wiederholt und ermöglicht ihnen die Chance auf einen Sixpack in 2 Wochen. Es ist ein intensiver Plan der von ihnen viel Energie und Eigenmotivation abverlangt, wenn Sie das Training aber durchhalten Sie mit einem Sixpack belohnt.